Analyst glaubt nicht an Apple-Fernseher in naher Zukunft

von

Ein Apple-Fernseher hält sich seit Jahren in der Gerüchteküche, zuletzt ist es diesbezüglich aber wieder etwas stiller geworden. Ein Analyst hat sich kürzlich mit Apples Internet-Dienstleistungs- und -Software-Chef Eddy Cue getroffen – und meint, herausgehört zu haben, dass ein Fernseher in naher Zukunft nicht zu erwarten ist.

Analyst glaubt nicht an Apple-Fernseher in naher Zukunft

Wenig überraschend hat sich Eddy Cue dem Pacific-Crest-Analysten Andy Hargreaves gegenüber nicht direkt zu den Gerüchten um einen Apple-Fernseher geäußert. Allerdings betonte er doch, dass Apple nur neu auf einen Markt einsteigt, wenn die Verantwortlichen glauben, dass das Unternehmen den Kunden eine tolle Bedienbarkeit anbieten und Schlüsselprobleme der jeweiligen Produktkategorie beheben kann.

Hargreaves wendet dieses “Apple-Mantra”, wie er es nennt, auf den Fernseher-Markt an und erkennt, dass dessen Probleme einerseits schlechte Benutzeroberflächen, andererseits die starren Pay-TV-Angebote sind. Das Erstellen einer guten Benutzeroberfläche sei für Apple kein Problem. Allerdings meint er, bei Cue herausgehört zu haben, dass Apple auch die Verfügbarkeit von Inhalten verbessern möchte – und genau da das Problem liege, da sich Apple hier zunächst mit Rechteinhabern einig werden muss.

Genau diese Verhandlungen sollen dem Unternehmen weiterhin Probleme bereiten. Zuletzt hieß es, dass ein Ergebnis der Gespräche mit den zahlreichen Anbietern in den USA noch nicht in Sicht ist – ganz zu schweigen von den Rechteinhabern in allen anderen Ländern, in denen Apple das Gerät anbieten könnte.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple Fernseher

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz