Apple-Fernseher: Analyst glaubt an baldige Veröffentlichung

Florian Matthey
16

Um den Apple-Fernseher, der seit Jahren durch die Gerüchteküche geistert, ist es zuletzt wieder stiller geworden. Ein Analyst glaubt jetzt jedoch Anzeichen dafür zu sehen, dass Apple einen Fernseher oder eine Erweiterung der Set-Top-Box Apple TV in naher Zukunft veröffentlichen wird.

Apple-Fernseher: Analyst glaubt an baldige Veröffentlichung

Barrons zitiert den Jefferies-&-Co.-Analyst James Kisner, der berichtet, dass “mindestens ein großer Nordamerikaner Multiple System Operator“, also Kabelanbieter, daran arbeite, einzuschätzen, welche Auswirkungen ein neues Apple-Gerät auf das eigene Breitband-Netzwerk haben würde.

Kisner sieht das in erster Linie als gutes Zeichen für das Unternehmen ARRIS, das sich um die Netzwerk-Infrastruktur amerikanischer Kabelfernsehen-Anbieter kümmert. Er glaubt aber auch, dass die Vorgänge dafür sprechen, dass die Veröffentlichung des Apple-Fernsehers kurz bevorsteht.

Über einen Apple-Fernseher spekulieren verschiedene Quellen seit Jahren. 2011 befeuerte ein Auszug aus Steve Jobs’ offizieller Biographie die Gerüchte: Der frühere Apple-CEO hatte seinem Biographen Walter Isaacson vor seinem Tod erklärt, dass er einen “integrierten Fernseher erschaffen” wollte, der “vollkommen einfach zu benutzen” sei. “Ich hab das endlich geschafft”, so Jobs.

Seitdem spekulieren verschiedene Quellen, ob Jobs dieses Ziel einfach mit dem Apple TV oder tatsächlich mit einem eigenen Fernseher erreichen wollte. Zuletzt war jedenfalls immer wieder zu hören, dass sich Apple schwer damit tue, Kabelfernsehen-Betreiber von dem eigenen Angebot zu überzeugen – und dass Apple einen Fernseher nur dann veröffentlichen will, wenn entsprechende Inhalte bereitstehen.

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz