Apple-Fernseher: Apple plant angeblich Ultra-HD-/4K-Auflösung

Um den Apple-Fernseher war es in den letzten Wochen wieder etwas stiller geworden. Jetzt erreichen uns Gerüchte aus Asien, denen zufolge es sich um ein 4K- beziehungsweise Ultra-HD-Gerät handeln soll – und dass mit einer Veröffentlichung vielleicht schon Ende diesen, eher aber Anfang nächsten Jahres zu rechnen sei.

Apple-Fernseher: Apple plant angeblich Ultra-HD-/4K-Auflösung

DigiTimes will wieder einmal etwas zu Apple-Plänen erfahren haben. Laut Quellen bei Zulieferern in Asien soll der Apple-Fernseher ein Ultra-HD-Gerät werden, also mit einer 4K-Auflösung arbeiten – das sind 3840 mal 2160 Pixel. Außerdem soll der Fernseher eine direkte Internetanbindung bieten – so viel war ohnehin klar. Die Bedienung soll über Sprachsteuerung und Bewegungserkennung erfolgen können.

Apple unterhalte sich mit dem Partner Foxconn über die Montage eines solchen Gerätes. Allerdings sei es schwierig, Hersteller von Ultra-HD-Display Panels zu finden, die im von Apple gewünschten Ausmaß produzieren können. Die meisten Kandidaten säßen in Taiwan und nutzten ihre Kapazitäten schon, um Panels für chinesische Unternehmen zu produzieren. Apples bisherige Partner seien wiederum mit der Produktion für Apples andere Geräte – iPhone, iPad und iPad mini – ausgelastet.

Potentiell habe LG Display Kapazitäten, entsprechende Panels für Apple herzustellen – zumindest ab der zweiten Jahreshälfte. Damit sei vielleicht eine Veröffentlichung Ende 2013 möglich, wahrscheinlicher sei jedoch ein Verkaufsstart Anfang nächsten Jahres.

Der Apple-Fernseher geistert seit Jahren durch die Gerüchteküche, bisher ist daraus aber noch kein fertiges Produkt entstanden. Immer wieder heißt es, dass Apple Probleme habe, sich mit Rechteinhabern über Fernseh-Inhalte zu einigen.

Sollte das Unternehmen tatsächlich die Veröffentlichung eines 4K-Fernsehers planen, kämen weitere Probleme hinzu: Einerseits besteht bisher kaum eine Infrastruktur für die Bereitstellung entsprechend hoch aufgelösten Videomaterials. Andererseits sind Ultra-HD-Panels bisher extrem teuer.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz