Apple-Fernseher: Tim Cook deutet Pläne an

Florian Matthey
21

In einem Interview deutete Tim Cook wieder einmal an, dass Apple tatsächlich darüber nachdenkt, einen eigenen Fernseher zu veröffentlichen – oder zumindest die Set-Top-Box Apple TV auszubauen. Genaueres wollte Cook aber nicht verraten.

Apple-Fernseher: Tim Cook deutet Pläne an

In dem Interview mit NBC erklärte TIm Cook: “Wenn ich in mein Wohnzimmer gehe und den Fernseher anschalte, dann fühlt sich das für mich an als sei ich 20 bis 30 Jahre in der Zeit zurückgereist.” Das sei ein “Bereich großen Interesses.” Mehr könne er zu diesem Thema aber nicht sagen.

Ein Apple-Fernseher geistert seit Jahren durch die Gerüchteküche. Apple bietet mit dem Apple TV bereits eine Set-Top-Box an, die aber noch ausbaufähig wäre – denkbar wäre die Integration von Apps oder die Anbindung ans Kabel- oder Satelliten-Fernsehen, um jeden Fernseher zu einem “Apple-Fernseher” machen zu können.

Apple soll in den USA mit Kabelanbietern zusammenarbeiten wollen, um das Fernsehprogramm in eine Apple-typische Benutzeroberfläche zu integrieren. Bisher soll das Unternehmen aber noch Probleme haben, sich mit den Rechteinhabern einig zu werden.

Weitere Themen: Apple TV, Tim Cook, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz