Apple Watch Series 3: Spannende Details zum Verkaufsstart

Florian Matthey

Die Apple Watch Series 3 könnte sich mit wichtigen Neuerungen deutlich von ihren Vorgängern abheben. Zuliefererquellen in Asien haben jetzt positive Neuigkeiten bezüglich des Verkaufsstarts.

Apple Watch Series 3: Spannende Details zum Verkaufsstart

Die Apple Watch Series 3 wird sich voraussichtlich noch stärker vom iPhone emanzipieren: Nachdem bereits die Apple Watch Series 2 dank eines eigenen GPS-Chips Positionsdaten aufzeichnen kann, soll die Watch Series 3 dank eines eigenen LTE-Chips sogar eigenständig eine Verbindung zum Internet aufbauen können. Allerdings wird die Watch immer noch kein Ersatz für ein iPhone sein – beispielsweise wird Apple ähnlich wie beim iPad wohl keine normalen Telefonate erlauben.

96.214
Apple Watch Series 2 im Hands-On-Video

Die chinesische Economic Daily News will jetzt Genaueres zu Apples Zeitplan für das dritte Modell der Apple Watch erfahren haben. Das Gerät befinde sich aktuell in der finalen Testphase, eine Massenproduktion stehe unmittelbar bevor. Im vierten Quartal dieses Jahres soll dann der Verkauf beginnen. Das spricht dafür, dass Apple die Watch Series 3 zusammen mit dem iPhone 8 im September präsentieren wird.

Unklar bleibt weiterhin, ob sich die Watch Series 3 auch äußerlich stark von ihren Vorgängern unterscheiden wird. Nachdem die ersten beiden Modelle äußerlich nahezu identisch sind, wäre es eigentlich an der Zeit für ein neues Design. Allerdings gibt es hierzu bislang widersprüchliche Aussagen: Während der Blogger John Gruber von einer unbestätigten Quelle die Information erhalten hat, dass das Design komplett neu sein werde, berichten die Quellen des Analysten Ming-Chi Kuo, dass das Design zumindest nicht deutlich anders sein wird.

Quelle: Economic Daily News via Mac Rumors

Weitere Themen: Apple Watch, Apple