iWatch könnte aus “Liquidmetal” gefertigt werden

von

Es gibt viele Fragen zu der potentiellen iWatch von Apple. Nun kommen wir zumindest einem “Mysterium” langsam auf die Spur. Die Armbanduhr des Unternehmens aus Cupertino könnte möglicherweise aus Liquidmetal gefertigt werden. 

iWatch könnte aus “Liquidmetal” gefertigt werden

Neuesten Berichten zufolge könnte Apple für die Fertigung der potentiellen iWatch “Liquidmetal verwenden. Das Material ist sehr robust und dennoch dünner und leichter als manch andere Legierung. Bisher erwies sich die Produktion jedoch als schwierig, weshalb momentan einzig der SIM-Karten Schacht des iPhones und iPads aus dem Stoff gefertigt wird. Nun scheint Apple eine Möglichkeit gefunden zu haben, das Liquidmetal einfacher zu verarbeiten und könnte das Material möglicherweise für die iWatch verwenden. Dies geht aus einem neuen Patent hervor, wie die Website Electronista berichtet:

“Patent number 8,485,245 B1 for a “Bulk amorphous alloy sheet forming process” was awarded on July 16. From the patent filing, Liquidmetal “can be valuable in the fabrication of electronic devices.” Specifically, the patent names iPhones, “portable web-browser (e.g. iPad),” computer monitors, and portable music players as likely targets for the material. The filing also mentions that it could be used in a “watch or a clock,” suggesting that Apple may be thinking of using the material in a future “smartwatch” device it has been rumored to be working on”

Liquidmetal ist ein Produkt der Firma Liquidmetal Technologies und nur ein Markenname. Eigentlich als amorphe Metall-Legierung bezeichnet, ist das Material durch seine nicht kristalline Form sehr widerstandsfähig und strapazierbar. Vor allem in mobilen Geräten, wie eben auch einer iWatch, würde Liquidmetal einige Vorteile gegenüber bisher verwendeten Titan- und Aluminiumlegierungen bieten.

Andererseits könnte sich Apple die Idee lediglich schützen lassen und aktuell keinen Einsatz planen.

Quelle: Electronista

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iWatch


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz