ASUS MeMo Pad 10FHD: Die Stärke liegt im Display

von
1.337 mal gesehen
Gefällt mir Gefällt mir nicht Einbinden

Bewertungen: 7 positiv, 0 negativ

ASUS hat uns nach Hamburg geladen um auch mal in einer etwas ruhigeren Atmosphäre Geräte in die Finger zu bekommen. Da sagen wir doch nicht nein! Neben dem 7HD hat sich auch das neue 10FHD die Ehre gegeben.

Ich bin kein Freund von 10 Zoll Tablets. Mit persönlich fehlt der Bezug und Anwendungsbereich für große, unhandliche Tablets. Dann doch eher eine 7 Zoll Variante mit 3G-Modul für unterwegs! Dennoch macht das 10 FHD keinen schlechten Eindruck und kommt mit einem UVP von 349€ bei 16GB internen Speicher und einem Intel Prozessor.

Ein Intel Atom Z2560 Dual-Core (Clover Trail) mit 1,6 Gigahertz befeuert das Tablet und hat Zugriff auf 2 GB RAM. Das Display ist sehr hell, macht einen guten Eindruck und leuchtet die Full-HD Auflösung mit 300 Candela aus. Ordentlich! Da ASUS immer sehr schnell mit Updates ist und die Intel CPU stromsparender ist, wäre meiner Meinung nach das 10 FHD eine nette Alternative zum Nexus 10. Das hat war ein besseres Display und immer die neuste Android Version, doch bleibt der Preis stabil. Ein UVP von 349€ verspricht schnell einen Pegel bei 299€ für einen schnelles Tab mit ordentlicher Ausstattung und (fast) vorbildlicher Update-Politik.

 

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz