Thunderbolt-SSD von Buffalo: Ganz klein, ganz weiß

von

Buffalo stellt eine neue Thunderbolt-Festplatte mit SSD-Speicher vor. Die MiniStation Thunderbolt SSD verfügt zusätzlich über eine USB-3.0-Schnittstelle und soll als Backup-Begleiter für unterwegs dienen. Natürlich kommt sie in Apple-kompatiblem Schneeweiß daher.

Thunderbolt-SSD von Buffalo: Ganz klein, ganz weiß

Die MiniStation Thunderbolt SSD ist ungefähr so groß wie zweieinhalb herkömmliche Zigarettenschachteln und wiegt 260 Gramm. Im Inneren befinden sich 128 oder 256 GB Flash-Speicher, die mangels beweglicher Teile äußerst erschütterungsresistent sind. Damit ähnelt sie stark dem Modell mit herkömmlicher Festplatte, das im vergangenen Sommer vorgestellt wurde.

Als Anschlussarten stehen Apples Thunderbolt mit bis zu 10 GB/s sowie USB 3.0 mit maximal 5 GB/s zur Verfügung. Letzterer jedoch nur in Form eines Micro-B-Ports — „normale“ USB-Kabel (Standard-A) passen hier also nicht. Natürlich kann die Festplatte auch an USB-2.0-Steckplätzen betrieben werden. Allerdings ist eine der schnelleren Technologien zu empfehlen. Man kauft ja auch keinen Maserati, um damit ausschließlich durch Spielstraßen zu schleichen. Oder vielleicht gerade dafür? Ok, der Vergleich hinkt.

Das jeweilige Datenkabel versorgt die MiniStation SSD übrigens auch direkt mit Strom, so dass kein zusätzliches Netzteil nötig ist. Zum Glück liegen der Festplatte ein Thunderbolt- und ein USB-3.0-Kabel bei. Die können nämlich sonst problemlos mit weiteren 50 Euro zu Buche schlagen.

Buffalo MiniStation Thunderbolt SSD: Erhältlich ab Anfang Dezember in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bei Amazon kann man schon jetzt vorbestellen. Die kostet derzeit 269,99 Euro. Für werden 429,99 Euro fällig.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz