Verkauf des Nexus Q verzögert sich, braucht die Welt das überhaupt?

Manchmal, da muss auch Google eine kleine Pleite einstecken. So musste sich das Nexus Q, der auf der Google I/O vorgestellte Medien-Streamer, erst einiger Kritik unterziehen und wird nun noch einmal überarbeitet, bevor es an den Marktstart geht.

Verkauf des Nexus Q verzögert sich, braucht die Welt das überhaupt?

Da war Google vielleicht doch ein wenig vorschnell. Der bisher nur für die USA geplante Medien-Streamer Nexus Q wurde deshalb recht hart kritisiert, weil er mit 300 Dollar (ca. 234 Euro) doch ziemlich hart zu Buche schlägt und dabei aber auch noch etwas zu wenig leistet. So war es dem Nexus Q bisher nur möglich, Googles eigenen Dienste wie YouTube und Play zu streamen. Das ist den Entwicklern, die auf der Google I/O bereits ein eigenes Gerät in die Hände bekommen haben, dann aber doch zu wenig  und so entschied sich Google nun, den Markstart etwas zu verschieben, um das Gerät mit weiteren  Funktionen auszustatten. Wie lange diese Verzögerung dauern wird, ist noch unklar. Auch schweigt Google bisher noch darüber, welche „neuen“ Funktionen eingebaut werden.

Und wie entschuldigt sich Google bei den Kunden? Indem das Unternehmen Stellung bezieht  und den Vorbestellern für deren Vertrauen dankt. Das Gerät gibt es dann natürlich, sobald es verfügbar ist, trotzdem. Neben der Funktion ist dann allerdings noch etwas modifiziert worden, und zwar der Preis. Denn die Vorbesteller, die jetzt ja länger warten müssen, bekommen das Gerät dann kostenlos.
Was haltet Ihr von dem Nexus Q? Ihr wisst gar nicht, um was es sich bei dem Teil eigentlich handelt? Dann schaut Euch dieses kurze Video an.

 

Persönlich gefällt mir das äußerst minimalistische Design des Nexus Q wirklich sehr gut, allerdings würde ich nicht so viel Geld für ein Gerät ausgeben, das mir eigentlich nicht viel mehr liefert, als meine Musik, Videos etc. auf etwas andere Art auf mein Boxen bzw. auf meinen Fernseher zu bringen. Ich finde ja die meisten Sachen von Google wirklich toll, aber bei dem Nexus Q werde ich definitiv passen, außer, ich bekomme es auch geschenkt.

 

Quelle: Golem

 

 

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz