Google TV: Europastart ist im September

Andre Reinhardt
2

Google TV ist in aller Munde. Die Idee, die Android-Infrastruktur mit einem Fernseher nutzen zu können hat schon etwas Verlockendes an sich. Einfach bequem vom Sofa aus sich an speziell angepassten Apps erfreuen, mit der Familie über Messenger kommunizieren und im Internet nach den neuesten Nachrichten schauen.

Google TV: Europastart ist im September

Selbstverständlich kann man parallel dazu auch klassisch in die (nicht vorhandene) Röhre schauen. Letzten September auf der IFA gab es schon erste Fernseher dieser Art zu bestaunen, die es, laut Sony, bald auf den deutschen Markt schaffen sollten. Nun ist im September bereits die nächste IFA – und dann soll es auch wirklich losgehen. Die Amerikaner sind schon mit Google TV bestückt, bisher trat der gewünschte Erfolg jedoch noch nicht ein.

Sonys Marketing-Direktor Stephan Labrousse teilte persönlich mit, dass der Europastart im September ist. Noch dazu erwähnte er, dass es zum Anfang 2 Geräte geben soll. Eine Set-Top-Box für 200 Euro und eine Set-Top-Box mit Blu-Ray-Player für 300 Euro. Zu den weiteren technischen Daten ist noch nichts bekannt. Android auf Fernsehern ist aber auch in Deutschland, wenn auch nicht von Google selbst betreut, längst ein nutzbares Feature.

Es gibt diverse TV-Boxen mit Android, die man mittels HDMI-Anschluss an seinen Fernseher stecken kann. Hier kommt aber dann eine normale Android-Version wie Gingerbread 2.3 zum Einsatz, nicht die angepasste Google TV-Software. Die Fernbedienung zu Sonys Set-Top-Box-Geräten soll übrigens einen dedizierten Play-Button haben, mit dem man simpel die virtuelle Softwareladentheke besuchen kann. Explizit geht es im September für Frankreich los. Deutschland, Großbritannien und Spanien könnten aber einen gemeinsamen Start haben.

via netbooknews.de

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz