iPad mini 2: Produktion der Retina-Displays soll bereits auf Hochtouren laufen

Wie die Marktanalysten von IHS iSuppli gegenüber CNET berichteten, soll die Produktion von Retina-Displays für das erwartete iPad mini 2 bereits auf Hochtouren laufen.

iPad mini 2: Produktion der Retina-Displays soll bereits auf Hochtouren laufen

Laut iSuppli lässt Apple bereits fleißig Retina-Displays für die zweite Generation des iPad mini fertigen. Die aktuelle Fertigungsquote sei schon jetzt vergleichbar mit den Stückzahlen, die letztes Jahr im November zum Verkaufsstart der ersten Generation vom Band liefen.

Da man derzeit davon ausgeht, dass Apple die neuen iPad-Modelle wieder im Oktober vorstellt und dann im November auf den Markt bringt, scheint Apple also mit einer deutlich höheren Nachfrage zu rechnen.

Das Retina-Display des iPad mini 2 soll mit 2048 x 1536 Pixeln dieselbe Auflösung bieten, wie das aktuelle iPad 4.

Jedoch wäre die Pixeldichte mit satten 324 ppi deutlich höher als die 264 ppi beim iPad 4, da dieselbe Anzahl an Pixel auf einem kleineren Touchscreen untergebracht wäre. Das neue Nexus 7 von Google beispielsweise bietet 323 Pixel pro Zoll.

LG Display soll der Hauptzulieferer für die Retina-Displays des iPad mini 2 sein. Weitere Retina-Displays sollen dem Bericht zufolge auch von Sharp und AU Optronics kommen. Andere Quellen bringen sogar Samsung Display ins Spiel.

Na, Appetit bekommen? Hol’ Dir jetzt das iPad mini 2 inklusive Allnet Flat und Internet-Flatrate bei deinhandy.de!

Weitere Themen: Nexus 7 (2013), iPad mini , iPad 4, Apple Event, LG

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz