Neues iPad mini Retina erscheint angeblich im Herbst

Zwei neue iPad mini erscheinen laut einem Marktbeobachter im nächsten dreiviertel Jahr. Sie sollen die größte Schwäche des aktuellen Modells ausmerzen, und ein höher auflösendes Display bieten.

Neues iPad mini Retina erscheint angeblich im Herbst

Das aktuelle iPad mini (Foto) bietet eine Pixeldichte von 163 ppi. Das ist weit unter der Retina-Auflösung von iPhone und iPad – letzteres bietet mit 264 ppi eine weit schärfere Darstellung von Fotos und Text. Das Display ist deshalb einer der Hauptschwächen des iPad mini.

NPD DisplaySearch erklärte nun gegenüber cnet, dass bis Frühjahr 2014 zwei iPad mini-Generationen erscheinen: eine im dritten Quartal 2013, also vermutlich bei einem iOS-Event im Herbst. Das nächste werde im ersten Quartal 2014 erscheinen.

Schon das iPad mini 2 in diesem Jahr werde ein Retina-Modell, erklärte der Marktbeobachter. Damit korrigierte er seine Aussage, dass erst Anfang 2014 ein iPad mini mit hochauflösendem Display und neuem Prozessor erscheine. Welche Display-Technologie verwendet wird, sei allerdings noch nicht bekannt.

Offizielle Informationen von Apple zu einem neuen iPad mini gibt es noch nicht. Die Aussagen beruhen also vermutlich auf Insider-Informationen von Zulieferern und/oder aus Erfahrungswerten. Warum NPD DisplaySearch von zwei neuen Modellen in weniger als einem Jahr ausgeht, ist leider nicht bekannt.

Na, Appetit bekommen? Hol’ Dir jetzt das iPad mini 2 inklusive Allnet Flat und Internet-Flatrate bei deinhandy.de!

Weitere Themen: iTunes für Mac, Apple Event

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz