Das iPad als Tischtennis-Platte

Florian Matthey
6

Wer neben einem iPad auch noch ein iPhone sein Eigen nennt, kann zusammen mit einem anderen iPhone-Besitzer auf dem iPad Tischtennis spielen. Ähnlich wie das Spiel Pad-Racer, das iPhones zu einem Joypad umfunktioniert, erfolgt die Steuerung in Ping Pong Battle über ein iPhone oder einen iPod touch.

Das iPad müssen die Spieler zwischen sich aufstellen, die Verbindung zu den iPhones erfolgt über Bluetooth. Im Anschluss schwingen die Duellanten ihre iPhones wie einen Schläger, auf dem iPad sehen sie dann den Ball hin und her fliegen. Über den Video-Ausgang des iPads lässt sich das Spiel auch auf einem großen Bildschirm darstellen. Wer kein iPhone besitzt oder nur eines auftreiben kann, kann das Spiel auch zu zweit mit den Fingern auf dem iPad spielen.

Die iPad-App* ist 8,7 Megabyte groß und kostet 3,99 Euro, die “Schläger”-App* fürs iPhone gibt’s kostenlos. Voraussetzung ist ein iPhone oder ein iPod touch mit Bluetooth-Chip sowie das iOS 3.1.3 oder neuer.

Weitere Themen: iPad

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz