EasyPay: iPod touch-Kasse in Bekleidungsshops

Sebastian Trepesch
5

Gap Inc. testet EasyPay in einigen seiner Old Navy-Bekleidungsgeschäfte. Mit dem Bezahlsystem von Apple können Transaktionen mit und ohne Bargeld bearbeitet werden. Als Handgerät dient der iPod touch.

9to5Mac hat eine Bestätigung einer Gap-Sprecherin bekommen, dass Apples “Point-of-Sale”-System – sozusagen ein Ersatz für die Ladenkasse – in den Old Navy-Shops getestet wird.

Mit dem Pilotprojekt bestätigen sich Gerüchte aus dem letzten Jahr, dass Apple das Bezahlsystem an weitere Händler vermarktet. Bislang nutzte der Konzern EasyPay touch nur in den eigenen Stores.

Als großer Vorteil des Bezahlsystem gilt die Möglichkeit, Transaktionen auch fernab der Ladenkassen zu vollziehen. Dafür wird der iPod touch mit einem Kartenlesegerät und einem Barcode-Scanner ausgestattet. Quittungen können über WLAN an stationären Druckern ausgedruckt werden, oder die Kassierer sind mit einem Minidrucker ausgestattet.

Bilder: benm.at

Weitere Themen: iPod