Gerücht: Nächstes iPad mit zwei Kameras

Florian Matthey
11

Das nächste iPad-Modell könnte wie das iPhone 4 und der iPod touch der vierten Generation über zwei Kameras verfügen – für Face Time auf der Vorderseite sowie auf der Rückseite. Die Gerüchte stammen vom Investment-Unternehmen Detwiler Fenton & Co., das allerdings nicht verrät, woher es diese Informationen hat.

Die Bildsensoren sollen von OmniVision kommen und auf der Rückseite Bilder mit einer Auflösung von fünf Megapixeln aufnehmen können, die Front Kamera soll VGA-Bilder einfangen. Detwiler Fenton erklärte auch, dass Apple im ersten Quartal 2011 rund 2,5 Millionen Exemplare herstellen möchte – angesichts der Verkaufszahlen in Höhe von 4 Millionen Geräten im letzten Quartal wäre das allerdings etwas wenig.

Weitere Themen: iPad