Weißer iPod touch: Fotos der nächsten Generation

Marie van Renswoude-Giersch
7

Während sich die allerersten iPod-Generation noch gerne in Weiß präsentierten, führt der Apple-Store mittlerweile keine einziges Modell mehr in der Farbe. Laut AppleInsider könnte sich dies bald ändern. Die Seite will erfahren haben, dass der iPod touch im Rahmen eines Updates ab Herbst auch mit weißem Gehäuse, aber wenig Neuerungen im Inneren erhältlich sein wird.

Die Gerüchte beziehen sich auf die Aussage eines Mitarbeiters der Analysefirma Concord Securities. Im Rahmen von Sicherheitsüberprüfungen erhielt Herr Ming-Chi Kuo Einblick auf Bestellungen für ein weißes iPod touch-Modell, die Apple angeblich ausgeführt hat. Auch konnte der Mitarbeiter den Unterlagen entnehmen, dass es für die kommende iPod touch-Generation, die irgendwann im späten August in Produktion gehen soll, ansonsten keine, technischen Änderungen geben wird.

Warum Apple dem iPod touch eher stiefmütterlich behandeln und ihm lediglich eine neue Farbversion spendieren sollte, erklärt sich Ming-Chi Kuo damit, dass sich der Konzern auf das iPhone 5 konzentriert, dessen Produktstart im gleichen Zeitraum erwartet wird. Der iPod touch tendiere hingegen immer mehr zum Auslaufmodell.

Aus diesem Grund gingen weitere Gerüchte kürzlich von einer näheren Verschmelzung zwischen den beiden iOS-Geräten aus und sahen den iPod touch bereits mit einem zusätzlichen 3G-Modul versehen.

Mit einem Produktstart im September würde sich der “iPod touch 5″ in eine Tradition einfügen, nach der Apple seine Musikspieler-Sparte gerne im Herbst aktualisiert und auf einem “Special Event” vorstellt. Was die neue Farbvariante angeht, so wird diese Information durch einige Fotos bekräftigt, die 9to5Mac aus anonymer Quelle erhalten hat. Die Fotos zeigen das Front-Panel eines weißen iPod touch Modells.

Mit der Ergänzung um einen weißen iPod touch wäre die Palette an iOS-Geräten auf alle Fälle einheitlich gestaltet, bietet Apple doch auch das iPhone 4 und das iPad 2 in den Farben Schwarz und Weiß an.

Bildquelle unteres Bild: 9to5Mac

Weitere Themen: iTunes für Mac, iPod