iPod touch Generation 4: Teardown, Arbeitsspeicher, keine Vibration

Ben Miller
6
iPod touch Generation 4: Teardown, Arbeitsspeicher, keine Vibration

Die berühmten “Teardowns” von iFixit geben jedes Mal aufs neue Gewissheit über die nicht genannten Spezifikationen der neuen Apple Produkte.

iPod touch 4 Teardown
iPod touch 4 Teardown

So besitzt der neuen iPod touch nicht nur KEIN Vibrationsmodul, wie fälschlicherweise bis vor kurzem angenommen, sondern auch kein IPS-Display, kein GPS-Modul und keinen Autofocus. Bedenkt man dann noch den mit 256MB halb so großen Arbeitsspeicher, im Vergleich zum iPhone 4, und die doch relativ bescheidene Foto-Qualität, wird aus dem “iPhone ohne Vertrag” schnell eine sehr, sehr abgespeckte iPhone-Variante.

Jedoch sei fairerweise gesagt dass ein iPod auch weniger Tasks als ein iPhone zu handlen hat (Mobilfunk usw) – was sich auch die der Kapazität des Akku wiederspiegelt. Wo der Akku des iPhone 4 mit 5.25 Wh gesegnet ist, findet sich im iPod touch der vierten Generation einer mit nur 3,44 Wh.

Interessante Infos zusammengefasst:

  • Apple leitet den Ton des Lautsprechers nicht nur durch die Lautsprecheröffnung sondern auch durch die Buchse des Dockconnectors nach aussen (Step 22).
  • Neben dem iPad verfügt auch der iPod touch 4 nur über 256MB Ram (Step 20).
  • Die Frontkamera des iPhone 4 und des iPod touch 4 sind ident.
  • In der oberen, linke Ecke findet sich ein Platzhalter aus Plastik. Wozu dieser verbaut ist ist nicht klar. (Step 23)
  • Rarität: Auf der verbauten Kopfhörerbuchse ist der Schriftzug “Foxconn” zu sehen. Foxconn ist Apples Fabrikant. (Step 12)
  • Die WiFi-Antenne befindet sich nun direkt unter dem Glaspanel. Daher kann Apple auf die schwarze “Plastikkappe” auf der Rückseite verzichten. (Step 19)

Dazu passend CNETs First Look der 4. iPod touch Generation:

httpv://www.youtube.com/watch?v=KnYK5ipc2qA

Weitere Themen: arbeitsspeicher, iPod