ShowWX: Mini-Laser-Beamer für iPhone/iPad als Auslaufmodell

Marie van Renswoude-Giersch
9

Der ShowWX Pico-Laser-Beamer* von Microvision ist ein Beamer für iPhone iPod touch und iPad, aber auch jedes andere Gerät mit Video-Ausgang. Kaum größer als das iPhone selbst, soll das Gerät laut Hersteller ein scharfes Bild mit bis zu 2,5 Meter Bildschirmdiagonale an die Wand werfen. Der Mini-Beamer ist ein Auslaufmodell, deshalb kann man beim Kauf momentan 30 % sparen.

Anfang dieses Jahres wurde der Pico-Laser-Beamer auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgestellt und für Innovation und Design ausgezeichnet. Der Beamer wirft ein Bild von über 2,5 Meter Bildschirmdiagonale an die Wand. Dabei behauptet der Hersteller, dass das Bild dank Laser-Technologie auch auf rauen oder gewölbten Oberflächen noch scharf bleiben soll. Das dürfte allerdings nur in dunklen Räumen der Fall sein. So berichtet Golem, dass das Bild in einem helleren Raum bereits ab einer Bilddiagonale von 50,8 cm (20 Zoll) schwer zu erkennen ist. Engadget hat dagegen festgestellt, dass das Bild im abgedunkelten Raum tatsächlich auch bei 2,5 m Bildschirmdiagonale scharf bleibt.

Das projizierte Bild beträgt laut Herstellerangabe eine Auflösung von 848 x 480 Pixeln, was ungefähr der Wiedergabequalität einer DVD entspricht. An Formaten lässt sich zwischen 4:3, 16:9 und mehr wählen. Weiterer Vorteil des Laser-Beamers ist, dass hier nicht nachjustiert bzw. scharfgestellt werden muss, wie man es von herkömmlichen LED-Beamern kennt. Besonders praktisch ist aber das kompakte Format, weshalb man den Beamer leicht überall hin mitnehmen kann.

Der ShowWX wird über das mitgelieferte Kabel mit dem iPhone, iPod oder iPad verbunden. Eine Installation ist nicht nötig und das Ganze funktioniert nach Plug & Play-Methode. Zudem ist dem Pico-Beamer ein weiteres Adapter-Kabel beigelegt, mit dem man ihn auch an einem DVD-/Blueray-Player, gängige Spielkonsolen und jedes Gerät mit Video-Ausgang anschließen kann. Ein VGA-Adapter für PC und Mac ist aber leider nicht dabei und muss optional dazugekauft werden.

Da der Pico-Laser-Beamer Anfang nächsten Jahres in einer neuen Version erhältlich sein wird, kann man die aktuelle Version momentan zum Schnäppchenpreis von 349 Euro* bekommen (der empfohlene Verkaufspreis lag bei 499 Euro). Möchte man noch ein VGA-Kabel dazukaufen, relativiert sich allerdings das Angebot wieder, da das zugehörige VGA-Adapter-Dock mit 76 Euro zu Buche schlägt. Die neue Version ShowWX+ soll übrigens die gleiche Bildauflösung, allerdings 50% helleres Bild liefern als der Vorgänger.

In folgendem Video wird der Beamer in Aktion gezeigt. Allerdings muss man dabei beachten, dass die Bildqualität im Video durch etwas beeinträchtigt ist: Die flackernden Streifen kommen vom Abfilmen und sind normalerweise natürlich nicht zu sehen.

Weitere Themen: LASER, iPhone, iPad