Mit iRig BlueBoard werden iPad und Co. zum Effektboard

von

Die Gitarreneffekte auf dem iPad können noch so gut sein – was helfen sie, wenn man sie nicht per Fuß schalten kann? IK Multimedia stellt nun iRig BlueBoard vor, einen Fußschalter für iOS-Geräte und Macs.

Mit iRig BlueBoard werden iPad und Co. zum Effektboard

Das iRig BlueBoard besitzt vier Taster mit Hintergrundbeleuchtung und ist für den Studio- und Live-Einsatz konzipiert. Mit den Schaltern kann der Musiker jede App ansteuern, die Core-MIDI-kompatibel ist, verspricht der Hersteller. Presets umschalten, Effektparameter oder den Sound verändern – all das ist möglich, wobei die Hände am Instrument bleiben können. IK Multimedia hebt als Einsatzgebiet die eigenen Anwendungen als Einsatzgebiet vor, nämlich AmpliTube, VocaLive, SampleTank und iGrand. Eine Verbindung mit GarageBand ist aber natürlich auch möglich.

iRig BlueBoard für iPad mit Drahtlos-Verbindung

Für Kabelsalat wird das Steuerboard nicht verantwortlich werden: Die Verbindung erfolgt über Bluetooth 4.0. Bis zu 10 Meter soll die Entfernung zwischen dem Schalter und dem Device betragen können. Der Dock-Anschluss bleibt somit frei für andere Geräte.

IK stellt eine Software zur Verfügung, die die Bluetooth-Signale in MIDI-Befehle konvertiert und an die Musik-Anwendung weiterleitet. Somit kann das BlueBoard nicht nur an Smartphones und Tablets Einsatz finden, sondern auch am Mac.

Die vier AAA-Batterien sollen lange halten, da das Board laut Hersteller wenig Energie verbraucht.

Kompatibilität des BlueBoards

Das iRig BlueBord ist mit folgenden Geräten kompatibel:

  • iPhone 4S und 5
  • iPad ab 3. Generation
  • iPad Mini
  • iPod touch ab 5. Generation
  • Macs mit Bluetooth 4.0 / Bluetooth Low Energy

iRig BlueBoard erst in ein paar Monaten im Handel

Noch ist das Midi-Board noch nicht verfügbar: IK nennt als Veröffentlichungstermin das zweite Quartal 2013. Als Preis veranschlagt der Hersteller 79,99 Euro ohne Mehrwertsteuer.

Grafiken: IK Multimedia

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iPad mini , iPad 4, iPhone 5, iPad 3, iTunes für Mac


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz