Apple sichert sich angeblich „iWatch“

von

Einem Bericht zu Folge soll sich Apple in Russland den Markenname „iWatch“ gesichert haben. Wird der iPhone-Produzent nun wirklich Uhrenhersteller?

Apple sichert sich angeblich „iWatch“

Der Bericht, dass Apple den Eintrag „iWatch“ beim russischen Patentamt Rospatent beantragte, stammt von der russischen Nachrichtenseite izvestia.ru. Das Portal AppleInsider fand die Meldung, konnte aber noch keine Bestätigung ausfindig machen.

Sollte die Nachricht stimmen, würde dies die Spekulationen um eine iWatch stark anheizen. In den vergangenen Monaten wurden einige angebliche Insider-Informationen zu einer Uhr von Apple bekannt, die an das iPhone angebunden ist und Nachrichten direkt an den Arm liefert – oder sogar als eigenständiges Produkt fungiert. Sogar die renommierten US-Zeitungen New York Times und Wall Street Journal berichteten unter anderem, dass der Konzern mit bis zu 100 Personen an dem Projekt arbeite.

iWatch


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz