Jelly Bean für das Motorola Razr HD lässt sich in Deutschland blicken

von

In den letzten Stunden ist bei einigen deutschen Motorola Razr HD Besitzern das Android 4.1.2 Jelly Bean Update eingetrudelt. Bislang deutet alles darauf hin, dass es sich aktuell hierbei um einen sogenannten „Soak Test“ handelt. Dies würde bedeuten, dass – vorausgesetzt dieser Test verläuft gut – das offizielle Update in wenigen Tagen an den Start geht.   

Jelly Bean für das Motorola Razr HD lässt sich in Deutschland blicken

Ein sogenannter „Soak Test“ ist nichts anderes als eine Art Qualitätskontrolle: Das entsprechende Update wird nur in einem kleineren Kreis ausgeliefert, und wenn dabei keine größeren Probleme auftreten, einige Tage später großflächig verteilt. Bislang kommen interessanterweise vor allem Besitzer von O2-Geräten, die über Root verfügen, in den Genuss von Jelly Bean. Was das zu bedeuten hat? Ganz ehrlich: Ich habe nicht die leiseste Ahnung, aber dazu gibt es ja den Kommentarbereich, in dem ich hoffentlich in Kürze einige Theorien dazu lesen kann.

Fakt ist auf jeden Fall, dass mittlerweile einige deutsche Motorola Razr HD Besitzer Jelly Bean auf ihr Smartphone herunterladen und installieren konnten, andere User – unter anderem ich – drücken schon den ganzen Tag wie blöd immer wieder auf den „Systemaktualisierungen“-Button. Getan hat sich bisher allerdings noch nichts auf meinem Razr HD mit Root.

Bild: Android-Hilfe.de

Da das offizielle Update wohl noch ein paar Tage auf sich warten lassen wird, setze ich persönlich meine großen Hoffnungen in die XDA-Developers. Genaugenommen in den „RAZR HD XT925 Firmwares SuperThread“, in dem es mit etwas Glück in Kürze Jelly Bean für das deutsche Motorola Razr HD als Datei – die sich entspannt mit RSD Lite 6.0 flashen lässt – zum Herunterladen gibt.

Was Jelly Bean alles zu bieten hat, dürften die meisten Android-Fans ja mittlerweile wissen. Auf der Update-Seite von Motorola kann man sich die Neuerungen, die Android 4.1 aufs Razr bringt, jedoch auch noch mal im Detail durchlesen. Ich persönlich will vor allem eins: Endlich ein richtig flüssiges System, denn die ständigen Lags und Denkpausen nerven. Dabei ist das Motorola Razr HD vom „Look & Feel“ das beste Android-Smartphone, das ich bisher besessen habe. Die Software kann da bislang so gar nicht mithalten, aber man darf ja jetzt hoffen, dass sich das in Kürze ändert.

Quelle: Android-Hilfe.de

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz