Nexus 5 (2014) mit Android 5.0 Lion im neuen Benchmark

Die Spekulationen um die tatsächliche Bezeichnung von Android L und dem neuen Nexus-Smartphone nehmen eine interessante Wendung. Ein Benchmark eines Nexus 5 (2014) enthüllt nämlich nicht nur die neue Bezeichnung des Smartphones sowie die technischen Daten, sondern anscheinend die tatsächlich finale Bezeichnung des Betriebssystems mit Android 5.0 Lion. Google und Nestlé könnten wie bei der Vorgängerversion Android 4.4 KitKat einen Deal gemacht haben und ein neues Gewinnspiel zum Launch des Smartphones aber vielleicht auch des Nexus 9 Tablets planen.

Die Bezeichnung des neuen Nexus-Smartphones als Nexus 5 (2014) ist seit dem Nexus 7 (2013) nicht auszuschließen. Das Smartphone soll mit 5,2 Zoll nicht so groß werden, damit die Bezeichnung Nexus 6 gerechtfertigt wäre. Außerdem behält man so das Konzept bei und die Bezeichnungen verschwimmen nicht so stark. Es bliebe bei einer klaren Trennung zwischen Smartphones und Tablets von Google.

Der neue Benchmark soll aber nicht nur die Bezeichnung Nexus 5 (2014) enthüllen, sondern auch die finale Bezeichnung des Betriebssystems mit Android 5.0 Lion. Ganz so abwegig wäre die Bezeichnung in jedem Fall nicht. Google und Nestlé könnten vielleicht schon damals langjährige Verträge geschlossen haben – nicht umsonst heißt die Developer Preview Android L. Da Google seine Android-Versionen gerne nach Süßem benennt und der Name sehr einprägsam ist, könnte es eine Win-win-Situation für beide Unternehmen sein. Wir könnten dafür wieder mit einem Gewinnspiel beim Kauf der Riegel belohnt werden.

Ansonsten enthüllt der Benchmark keine neuen Details zum Nexus 5 (2014). Es bleibt beim 5,2 Zoll großen Quad-HD-Display mit 2560 x 1440 Pixeln, einem Snapdragon 805 Prozessor mit satten 2,7 GHz, der Adreno 420 GPU, 3 GB RAM und in dem Fall 32 GB internen Speicher. Dieser dürfte auch weiterhin nicht erweiterbar sein. Auf der Rückseite soll eine 12-MP-Kamera mit UHD-Aufnahmefunktion zum Einsatz kommen, während an der Front eine 2-MP-Kamera verbaut ist. Die Größe des Akkus ist aber leider weiterhin unbekannt. Da könnte es eine positive oder negative Überraschung geben. Das Gerät soll von Motorola gebaut werden und die neuen Moto G und Moto X Smartphones der 2. Generation haben eher kleinere Akkus, deswegen sind die Erwartungen nicht so hoch bei uns. Wir lassen uns aber gerne positiv überraschen.

Ob diese Informationen aber wirklich korrekt sind, müssen wir wie immer abwarten. Google wird das nächste Nexus Smartphone und Tablet vermutlich erst im Oktober vorstellen.

Was sagt ihr zum Nexus 5 (2014) mit Android 5.0 Lion?

Quelle: @EmtLeaks via phonearena

* gesponsorter Link