iPhone 5s: Mehr als 5 Finger mit Touch ID nutzen [Video]

Ben Miller

Offiziell unterstützt der Touch ID-Fingerabdruckscanner im iPhone 5s nur fünf Finger – einen Abdruck pro Speicherplatz. Mit einem kleinen Trick lassen sich aber bis zu 10 Fingerabdrücke pro Slot hinterlegen – also insgesamt 50.

16.960
Touch ID: Mehr als 5 Finger nutzen
Normalerweise verlangt Touch ID, für das Speichern eines Fingerabdrucks, den jeweiligen Finger mehrmals einzuscannen. Touch ID kombiniert dann alle Scans zu einem perfekten Fingerabdruck. Dadurch wird gewährleistet, dass  Touch ID immer bestmöglich funktioniert, auch wenn der jeweilige Finger mal etwas schief oder schräg auf den Sensor gelegt wird.

Um mehrere Finger in einem der verfügbaren Touch ID-Slots zu hinterlegen, wechselt man einfach während der Einrichtigung eines Fingerabdrucks die Finger. Schlicht und einfach. Dadurch werden die einzelnen Scans bzw. Fingerabdrücke natürlich nicht so umfangreich gespeichert, was hier und da dazu führen kann, dass der Fingerabdruck nicht sofort erkannt wird.

Theoretisch sollen sich bis zu 10 Fingerabdrücke pro Slot speichern lassen. Akzeptable Ergebnisse erzielten wir aber mit maximal fünf Abdrücken pro Speicherplatz. Je weniger Finger pro Slot, desto weniger Komplikationen treten auch auf.

Weitere Themen: iPhone 5s, Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple