Analyst - "Move ist für Hardcore-Gamer, Kinect für Casuals"

Leserbeitrag
6

In wenigen Tagen erscheint in Europa, genauer gesagt am 10. November 2010, Microsoft´s Bewegungssteuerung Kinect für die XBox 360. Bereits zahlreiche Analysten haben sich mit ihren Marktprognosen zu Wort gemeldet. Zudem ist der Vergleich zwischen PlayStation Move und Kinect unter den Analysten äußerst beliebt.

Billy Pidgeon, Senior-Analyst bei M2 Research, machte nun auch einen Vergleich zwischen diesen beiden Bewegungssteuerungen und ist der Meinung, dass Move ein Produkt für Hardcore-Gamer ist und Kinect eher für die Casual-Gamer.

”Beide, sowohl Kinect als auch Move, rechtfertigen Nintendos Wii-Strategie. Move ist allerdings zunächst einmal eine Attraktion für Gaming-Enthusiasten, vor allem weil sich auch die PS3 eher an die Gamer-Basis richtet. Sony macht es diesbezüglich auch genau richtig: Sie positionieren ihr Produkt als präzise Bewegungssteuerung für Hardcore-Gamer. Kinect hingegen wird im Jahr 2011 zu einer echten Gefahr für die Nintendo Wii.”, so Pidgeon.

 

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz