Kinect - Bereits gehacked?

Leserbeitrag
6

Das neueste Produkt von Microsoft, Kinect, ist erst seit zwei Tagen für den deutschen Markt erhältlich. Doch schon jetzt wurde diese Technik geknackt. Adafruit Industries hat demjenigen, der es schafft Kinect zu hacken 2000 US-$ geboten, um so das Exklusivrecht für die Xbox 360 aufzuheben.

”Kinect ist eine tolle Technik und viel zu schade, um in einer XBox 360 eingesperrt zu sein. Kinect könnte beispielsweise viele Möglichkeiten für die Roboterforschung eröffnen”, so Phillip Torrone von Adafruit gegenüber C-Net.

Noch am vergangenen Donnerstag erklärte Microsoft, dass das System durch viele Hard- und Softwaresicherungen schwierig zu hacken sei. Trotzalledem wahr es aber möglich Kinect zu hacken.

In einem Video wird auf dem Desktop die Kontrolle über den Kinect-Motor, den am einfachsten zu kontrollierenden Teil von Kinect, gezeigt.

Microsoft hat sich noch nicht zu den Ereignissen geäußert.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz