Kinect - Genauigkeit soll vervierfacht werden

Leserbeitrag
11

Da sich die meisten der bisher veröffentlichten Kinect-Titel mehr schlecht als recht steuern lassen, versucht Microsoft laut der englischen Webseite eurogamer.net derzeit Möglichkeiten zu finden, um die Genauigkeit der Peripherie zu vervierfachen. Wenn Microsoft sowas umsetzen könnte, dann würde man beispielsweise eine Erkennung von Fingern oder Handrotationen ermöglichen.

Desweiteren arbeitet der Konzern zur Zeit an einer neuen Technologie, mit der es möglich sein soll, mehr Daten von Kinect an die XBox 360 zu senden. Dies soll dann problemlos via Firmware-Update geschehen.

Unklar ist, wann Microsoft solche Updates veröffentlichen wird.

 

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz