Kinect - Kinect kann mehr

Leserbeitrag
4

Per Fingerzeig steuern sie Roboter und Handpuppen oder malen 3D-Grafiken im freien Raum: Hacker können mit Kinect mehr als nur spielen. Den Konzern freut’s inzwischen. Microsoft-Manager erklären, die Tüftler hätten nichts zu befürchten.

Zunächst reagierte der Konzern ungehalten, ein Unternehmenssprecher teilte mit: ”Microsoft duldet die Modifikation seiner Produkte nicht.” In Kinect sei ”eine Vielzahl von Hard- und Software-Schutzmechanismen” eingebaut, die einen Missbrauch verhindern könnten. Man arbeite ”eng mit den Strafverfolgungsbehörden” zusammen, um Kinect weiterhin vor ”Herumpfuscherei” zu bewahren.

Doch nun hätten Kinect-Hacker nichts zu befürchten. Jetzt sehe man es nicht als Hack: ”Das würde bedeuten, dass jemand ein Gerät zwischen Sensor und Xbox geschmuggelt hat, um zu betrügen. Das ist nicht passiert.”

Die Handpuppe

Laserschwert

3D Malerei

 

Hinter dir !

Friendly Kinect

Kinect und Mario

Staubsauger-Robote

Computer erkennt Giraffen

3D Video Capture


Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz