Kinect - Wird Zeichensprache erkennen

Leserbeitrag
3

Wie aus einem Patent von Microsoft hervorgeht, soll die Bewegungsteuerung Kinect die Zeichensprache beherrschen.

Die angegebenen Zeichen sollen direkt über den Audio-Output wiedergegeben werden. ”Ein User, der nicht fähig ist zu sprechen, ist von der Teilnahme am Voice-Chat ausgeschlossen”, heißt es im Patent des Unternehmen aus Redmond.

Es gebe zwar die Möglichkeit des Schreibens, dies sei für jemanden, der die Gebärdensprache fließend beherrscht, jedoch vergleichsweise mühsam. Die betroffene Person würde dann den gesprochenen Text des Gegenüber mit Symbolen eingeblendet bekommen.

Kinect soll dann auch Knochen und Gelenke der Finger ebenso wie ”einzelne Merkmale des Gesichts wie Augen und Nase” erkennen. Damit würde es auch eingeschränkten Personen möglich sein, die volle Spielerfahrung zu erleben. Weiterhin wäre die Bewegungsteuerung nützlich als Übersetzer.

Kinect wird im Novemeber für ca. 150

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz