Xbox Kinect - Spekulationen um neue Firmware

Leserbeitrag
2

Es ist womöglich einigen Studenten des MassachusettsInstituteOfTechnology (MIT), die mittels offener Treiber Versuche an Kinect durchführten, zu verdanken, dass Microsoft voraussichtlich mit einem Update der Firmware nachzieht.

Dieses soll die Auflösung der Kinect Tiefensensoren von ehemals 320×240 Pixeln auf 640×480 erhöhen. Das ermöglicht die Erfassung von Hand- und einzelner Fingerdrehungen.

Ein Problem stellt momentan der in die Jahre gekomme USB 2.0-Anschluss dar. Er bremst den Datentransport von Kinect zur Konsole drastisch aus. Das Verfahren ”starke Video und Audiokompression” könnte ein reibungsloses Durchfließen der Informationen ermöglichen.

Weiteres ist nicht bekannt. Microsoft hat sich dazu noch nicht geäußert.

Weitere Themen: Xbox, firmware

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz