Fable: The Journey - Kinect-Titel kommt ohne Nahkampf

Maurice Urban
3

Bisher gab es in der Fable Reihe drei Angriffsarten: Magie, der Fernkampf per Gewehr oder Armbrust und der Nahkampf. Im neuen Ableger Fable: The Journey muss man aber wohl auf den Kampf mit Schwerten oder Hämmern verzichten.

Fable: The Journey - Kinect-Titel kommt ohne Nahkampf

Da der Titel komplett mit Kinect gesteuert wird, wäre der Nahkampf nicht mit den Vorstellungen der Spieler zu realisieren, so Peter Molyneux. De Gründer der Lionhead Studios meint so gegenüber OXM:

“Wir hätten Nahkampfwaffen in das Spiel integrieren können, aber eine Sache, die ich an Nahkampfwaffen – und Schusswaffen – hasse, ist dass das menschliche Gehirn einen Rückstoß davon erwartet. Immer wenn ich ein Schwert schwinge und etwas auf dem Bildschirm treffe, dann ist der visuelle Effekt und der Sound nicht genug. Ich möchte, dass die Leute sich machtvoll fühlen, sie sollen die Kraft fühlen.”

Magie wird es in Fable: The Journey aber genug geben, wie man bereits auf der E3-Präsentation sah. Das Spiel soll im nächsten Jahr exklusiv für die Xbox 360 mit der Bewegungssteuerung Kinect erscheinen.

Keine News mehr verpassen? Folgt GIGA auf Twitter!

Weitere Themen: Fable: The Journey, Journey

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz