Kinect - Preiskampf kommt Käufern zugute

Jonas Wekenborg
15

Die Kinect-Bewegungssteuerung für die Xbox 360 liegt für gewöhnlich bei einem Preis um die 150 Euro. Derzeit tobt allerdings ein Preiskampf in den großen Multimediamärkten, der Unschlüssige letztendlich zum Kauf der Xbox-Kamera bewegen könnte.

Kinect - Preiskampf kommt Käufern zugute

Der Preis für die Bewegungssteuerung liegt in den großen Märkten wie Media Markt, Saturn und Amazon derzeit nämlich bei 99 Euro. Anlass war das Jubiläum Saturns, dass eine Preissenkung für die Kinect einführte.

Dass sich die anderen Märkte das nicht gefallen lassen wollten, senkten sie ebenfalls den Preis. Welches Angebot also nun für euch attraktiver sein sollte, ist vom persönlichen Geschmack des Multimediamarktes eures Vertrauens abhängig.

Einzig GameStop zog nicht mit der Preissenkung mit, bietet dafür aber zum Vollpreis ebenfalls ein attraktives Angebot. So wird dort die Kinect zusammen mit Kinect Adventures und einem Kinect-Titel eigener Wahl verkauft. Im Angebot befinden sich Kinectimals, Kinect Joy Ride und Dance Central.

Wie lange sich die Preissenkung noch ausdehnen wird, ist ungewiss. Konnte sie allerdings eine Kaufentscheidung bei euch hervorrufen, habt ihr die Qual der Wahl, wo ihr euch die Kamera abholt.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz