Microsoft - In Zukunft alle First-Party Spiele mit Kinect Support?

Maurice Urban
3

Microsoft ist mit seiner Bewegungssteuerung Kinect weiterhin auf dem Vormarsch. Doch dieser muss natürlich mit weiteren Titeln gefestigt werden. Phil Spencer meint nun, dass in Zukunft vielleicht alle Microsoft Titel Kinect unterstützen.

Microsoft - In Zukunft alle First-Party Spiele mit Kinect Support?

Der Boss der Microsoft Game Studios sagte jedoch auch, dass man nicht zwingend in jedem Spiel Kinect sehen möchte. Allerdings könnte man durch eine Integrierung einiges erleichtern.

“Es ist keine Regel das alles was wir als First-Party tun nun Kinect Support haben muss. Aber ich sage das, und zwar speziell mit der Stimme, es einige Dinge gibt die anscheinend die Navigation und das Spielen der Games deutlich einfacher machen, sodass meine Antwort wohl lautet: Ja, letztendlich wird jedes First-Party Spiel irgendeine Form von Kinect-Funktionalität benutzen.”

Auch wenn das Gameplay durch Kinect nicht unbedingt komplett verändert wird, trägt die Xbox 360 Peripherie zur Verbesserung des Spielerlebnisses bei.

“Man nutzt einfach die Vorteile die Kinect mit sich bringt um das Erlebnis zu verbessern. Ich denke also das es einige konkrete Beispiele gibt, bei denen Kinect alles besser macht.”

Zu den Microsoft Exklusivtiteln in der nächsten Zeit wird zum Beispiel Forza Motorsport 4 gehören, welches neben Voice Support auch Head Tracking unterstützt. Hier einmal ein Video zu letzterer Funktion. Das Rennspiel aus dem Hause Turn 10 wird übrigens im Oktober erscheinen.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz