Dead or Alive 3D - Nutzt Motion-Sensing-Technologie des 3DS

Leserbeitrag
3

Der 3DS überraschte sehr mit seiner Grafik und neuen Funktionen. Doch bisher hat noch kein Spieleherstellter gezeigt, inwiefern man die Motion Sensing-Technologie des 3DS für die Spiele einsetzt. Dies ist auch dem Entwickler Tecmo aufgefallen, welcher sogleich für Dead or Alive 3D ankündigt, dass jenes Spiel auch jene Technologie nutzen wird. Und für was? Natürlich für eines der wichtigen Markenzeichen der Serie, dem ”Bouncing Breasts”. Man kann also mit Hilfe von Schüttelbewegungen die Brüste der Kämpferinnnen wackeln lassen. Und das auch noch in 3D. An so mancher männlicher Spieler wird sich wohl darauf freuen dürfen.

Weitere Themen: HTC EVO 3D, 3d, Apple Motion

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz