Nintendo 3DS - Bessere Leistung ohne 3D-Feature möglich?

Leserbeitrag
7

Auf der E3 2010 wurde das erste Mal der neue Nintendo Handheld ”Nintendo 3DS” in seiner noch nicht finalen Form vorgestellt. Wie der Name des Systems schon sagt, ist der Hauptfaktor der Konsole, vollwertige 3D Grafiken ohne zusätzliche Brille darzustellen. 

Nun häufen sich aber Aussagen von gerade an 3DS-Spielen werkelnden Entwicklern, welche behaupten, dass der 3DS viel bessere Leistung haben könnte, wenn der 3D Effekt nicht wäre. Ohne den 3D-Faktor liesen sich nämlich nicht nur mehr Content aufbringen , sondern auch bessere und flüssigere Grafiken auf dem Gerät darstellen lassen. Der 3D-Effekt braucht nämlich einen Großteil der Power des Handhelds.

Da der 3D-Effekt aber durch einen extra an der Seite hinterlegten Schalter reguliert bis sogar ganz abgeschaltet werden kann, lässt sich gerade spekulieren ob Developer versuchen werden Spiele komplett ohne das Hauptfeature zu entwickeln um dadurch für bessere Leistung bei den Spielen selbst zu sorgen.

Der 3DS wird bis Ende des Geschäftsjahres also bis spätestens Ende März 2011 weltweit erscheinen.

Weitere Themen: HTC EVO 3D, 3d, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz