Pokémon Schwarz und Weiß - Was ist neu?

Leserbeitrag
12

Pokémon, knapp 14 Jahre alt. Mit über 200 Millionen verkauften Spielen ist sie die zweit-erfolgreichste Videospielreihe der Welt. Jetzt erscheint bereits die 5.Generation. Wir haben hier eine kleine Zusammenfassung über die neuen Spiele.

Am 09.04.2010 wurde die neue Generation angekündigt.  Die neuen Editionen, Schwarz und Weiß, erscheinen für den Nintendo DS, einige Sonderfunktionen werden aber nur für den Nintendo DSi und für den Nintendo 3DS verfügbar sein.

Die ersten für die 5.Generation enthüllten Pokémon waren Zorua und Zoroark. Die neuen Editionen werden insgesamt 156 neue Pokémon (Pokédex-Nummern 494 bis 649) enthalten. Drei von denen werden aber nur als Wi-Fi-Download erhältlich sein. 12 der 156 neuen Pokémon sind legendäre Pokémon und damit äußert selten.

Pokémon Schwarz und Weiß spielen in der neuen, von den alten, bisherigen Regionen weit entfernt gelegenen Region Einall.

Grafik

Die Grafik in Pokémon S/W ist revolutionär. Sie hat erstmals einen 3D-Effekt, da sie angewinkelt ist. Außerdem kann man außerhalb eines Kampfes vor- und zurückzoomen, was einem einen besseren Überblick verschafft.

Kampf

Erstmals wird es 3 vs. 3-Kämpfe geben. Es wird damit Attacken geben, die ein, zwei, drei oder alle sich im Kampf befindlichen Pokémon treffen. Außerdem kann von seinem eigenen Team nur das mittlere Pokémon alle Pokémon angreifen, die am Rand nur die angrenzenden.

Allgemeine Informationen zusammengefasst

  • Pokémon Schwarz und Weiß erscheinen in Europa am 04.03.2011.
  • Es wird 156 neue Pokémon geben, so dass es nun insgesmt 649 Pokémon geben wird.
  • 12 der 156 neuen Pokémon sind legendäre Pokémon.
  • Die neue Region im Spiel heißt Einall.
  • Die Professorin ist erstmals weiblich und heißt Professor Esche.
  • In der Hauptgeschichte tauchen nur neue Pokémon auf. Erst nach Erhalt des nationalen Pokédex tauchen neue auf.
  • Das Verbrecherteam wird diesmal Team Plasma heißen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz