Nintendo 3DS - 11,6 Millionen verkaufte Geräte im ersten Jahr

Jan

Screen Digest Research prophezeit dem Nintendo 3DS großen Erfolg, der allerdings die älteren DS-Konsolen nicht erreichen wird. Trotz der Smartphone-Konkurrenz sollen immerhin noch 11,6 Millionen Geräte im ersten Jahr über die Ladentheke gehen.

Nintendo 3DS - 11,6 Millionen verkaufte Geräte im ersten Jahr

11,6 Millionen sind nicht wenig, aber den Nintendo-eigenen Rekord von 13,1 Millionen schlägt der 3DS so nicht. Auch die Prognose von Screen Digest Research, dass das Gerät bis 2015 auf fast 70 Millionen Verkäufe kommen wird, steht hinter den 90,9 Millionen von DS, DS Lite und DSi im gleichen Zeitraum zurück. Einen Grund, weshalb der 3DS zwar erfolgreich ist, seine Vorgänger aber nicht überflügeln können wird, sieht die Firma in der immer stärker werdenden Prominenz von Smartphones, Tablets und ähnlichen Geräten, die Nintendo als mobile Spielkonsolen ein Dorn im Auge sind.

Pier Harding Rolls von IHS analysierte Nintendos Strategie so, dass die Firma durch den Fokus auf den Netzwerkdiensten dafür sorgen woll, dass der 3DS immer dabei ist und ständig benutzt wird.

“Diese Bindungs-Strategie zusammen mit der 3D-Grafik, Kamera und Video ist Schlüsselelement für Nintendos Wettstreibt mit den kommenden Sony-Geräten und den nicht auf Gaming spezialisierten Smartphones, Unterhaltungsgeräten und Tablets, die eine legitime Alternative zu Handheld-Konsolen sind.”

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz