Nintendo 3DS: USA Verkäufe doppelt so hoch wie beim DS

Maurice Urban
3

Der 3DS feiert sein erstes Jubiläum: Vor etwas weniger als einem Jahr hat Nintendo seinen neuen Handheld auch in Märkten abseits von Japan veröffentlicht. Zeit für eine kleine Zwischenbilanz, die recht positiv aussieht.

Nintendo 3DS: USA Verkäufe doppelt so hoch wie beim DS

Im Januar gab Nintendo bereits das Erreichen der 4 Millionen Marke in den USA bekannt, in den letzten Wochen sind noch einmal einige Verkäufe hinzu gekommen. Insgesamt 4,5 Millionen Mal wurde der 3DS seit Verkaufsstart am 27. März in den USA verkauft.

Vom anfänglich etwas holprigen Start, den man spätestens durch die Veröffentlichung von The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D ausgleichen konnte, ist also nichts mehr zu spüren. Im Vergleich zum Vorgänger liegt der 3DS sogar deutlich vorne und hat sich in seinem ersten Jahr in Übersee doppelt so oft verkauft wie der DS.

Dementsprechend liegen auch die Software-Verkäufe mit über 9 Millionen abgesetzten Spielen auf einem deutlich höheren Niveau, der gesamte in den USA erwirtschaftete Umsatz des 3DS liegt derzeit bei 1,2 Milliarden US-Dollar. Der DS kam im selben Zeitraum lediglich auf 540 Millionen Dollar.

Weitere Themen: The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz