Zelda: Ocarina of Time 3DS - Nintendo plant begrenzte Stückzahl

Jonas Wekenborg
6

Eine Warnung für alle, die den wohl besten Zelda-Titel unbedingt auf ihrem Nintendo 3DS ihr Eigen nennen wollen. Nintendo plant eine stark begrenzte Anzahl der Portierung von Zelda: Ocarina of Time für den 3DS.

Zelda: Ocarina of Time 3DS -  Nintendo plant begrenzte Stückzahl

Grund hierfür sind laut verlässlicher Leak-Quellen die unbefriedigenden Verkaufszahlen von The [link id=1420605]Legend of Zelda: Spirit Tracks, das sich in Japan so schlecht verkaufte, dass der Preis für das Spiel schließlich auf umgerechnet 5 Euro herabgesetzt wurde und Nintendo auf einer riesigen Menge Spiele sitzenblieb.

Nachdem festgestellt wurde, dass es sich bei Spirit Tracks lediglich um einen Aufguss von Zelda: The Phantom Hourglas handelte, wurde das Spiel zurecht stark in die Kritik genommen. Dass das Gleiche nun bei Zelda: Ocarina of Time passieren könnte, halten wir zwar eher für unwahrscheinlich, Nintendo aber anscheinend nicht.

Nintendo wird Zelda: Ocarina of Time also auf dem japanischen Markt in geringer Stückzahl in die Läden bringen. Ein Kontingent an Spielen soll gelagert werden und für ein kommendes Bundle aufgehoben werden. Wer also auf Nummer Sicher gehen will, der sollte sich seinen Titel schon einmal vorbestellen.

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz