Commando: Steel of Disaster - Da hat wohl jemand zu viel Metal Slug gespielt

Leserbeitrag

(Florian) Erfolgreiche Spiele werden gerne und oft kopiert. Das Problem dabei, die Qualität des Originals wird meistens nie erreicht. "Metal Slug" ist so ein erfolgreiches Spiel. Nun betritt ein neuer Herausforderer die Bühne, "Commando: Steel of Disaster". Und siehe da, es schaut nicht nur verdammt gut aus, sondern könnte auch das Zeug zum "Metal Slug Killer" haben. Doch überzeugt Euch selbst.

Commando: Steel of Disaster -  Da hat wohl  jemand zu viel Metal Slug gespielt

Wenn man sich den Trailer und die Bilder anschaut, könnte man wirklich meinen “Metal Slug” vor sich zu haben. Was die Jungs von Mana Computer Software da auf den DS-Screen zaubern sieht schon sehr viel versprechend aus. Schicke Backgrounds, massig Sprites, tolle Explosionen und fette Endgegner, kombiniert mit einigen Fahrzeugen lassen das Herz eines jeden Ballerspiel-Fans höher schlagen.

Erwartungsgemäß darf man sich von der Story nicht so viel erhoffen. Der Spieler übernimmt die Rolle des Soldaten “Storm” und muss die Pläne der finsteren Organisation “Rattlesnake” durchkreuzen. Toll oder? Aber auf die Story kommt es bei solchen Spielen auch nicht an. Hauptsache die Action stimmt.
Eine weitere gute Nachricht ist, dass “Commando: Steel of Disaster” im Gegensatz zum Konkurrenten “Metal Slug 7″ schon am 9. Mai bei uns erscheinen soll. Also Soldaten, tretet schon mal zum Morgenappell an.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz