Dinosaurier - Kampf der Giganten

Leserbeitrag
7

(Micha) Seit Jurassic Park ist der Dino-Boom nicht mehr aufzuhalten. Immer und immer wieder werden die schon längst Toten Kreaturen wieder auf die Leinwand gebracht. Für uns interessanter, sind aber die Exemplare im Videospielbereich. In die Reihe von Dino Crisis und Turok, reiht sich nun ein weiteres Dinospiel ein. Dinosaurier – Kampf der Giganten von EA.

Dinosaurier - Kampf der Giganten

Okay, es wird mit Sicherheit nicht im gleichen Atemzug wie Turok und Co. genannt. Dennoch ist das Nintendo DS Spiel auf den ersten Blick wirklich lustig und gut gemacht. Wir befinden uns in der Prähistorische Zeit und schlüpfen in die Rolle eines Dinosauriers. Zur Auswahl stehen uns gute 25 Exemplare aus fünf verschiedenen Kategorien.

Haben wir uns für einen entschieden, werden wir auch schon in die grüne Landschaft der Dino-Zeit geschickt. Überall wuchern Pflanzen und Vulkane zeichnen das Spielfeld. Immer auf der Suche nach Fossilien und Eiern, laufen wir durch die Welt und kämpfen gegen andere Dinosaurier. Dabei spielt es keine Rolle ob kleiner, größer oder stärker. Gekämpft wird immer.

Wie in “Spore” upgraded Ihr Euren Dino indem Ihr genug Eier gefunden habt, diese dienen quasi als Punkte die Ihr gegen Upgrades eintauschen könnt. So wird aus Eurem T-Rex, dem stärksten Dino aller Zeiten, gleichzeitig auch der schnellste aller Zeiten.

Damit auch Eure Freunde in den Genuß Eures Dinos kommen, habt ihr die Möglichkeit sie gegeneinander antreten zu lassen. Entweder jeder mit seinem eigenen Tierchen, oder mit vorgefertigten. Der Vorteil ist dann, das nur einer ein Spiel benötigt und sich die anderen einfach die Daten per WLAN rüberkopieren.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz