Jackass - The Game - MTVs Rasselbande fällt über den DS her

Leserbeitrag
32

(Colin) Lizenzmurks die 1000ste: Machten die Jackass-Versoftungen auf PSP und PS2 noch leidlich Spaß, vergeht DS-Besitzern jetzt das Lachen. Ein hingeschludertes Modul soll Fans der hippen Ami-Stuntmans das Geld aus der Tasche ziehen.

Jackass - The Game - MTVs Rasselbande fällt über den DS her

Entsprechend sollten interessierte DS-Besitzer lieber zu Fernbedienung als zum Geldbeutel greifen. Um 22:15 Uhr zeigen wir euch nämlich, warum “Jackass – The Game” sein Geld nicht wert ist. Im Gegensatz zu den bereits erhältlichen Umsetzungen, entführt euch die Nintendo-Version in eine Art Sandbox-Universum. Um euch als No-Name bei Johnny Knoxville, Preston und Co. einzuschmeicheln, sucht ihr in hässlichen 3D-Arealen nach geeigneten Stunt-Spots.

Dabei rast ihr im Kinder-Kart mal eine vielbefahrene Strasse hinab oder lasst euch vom Schaufelbagger in eine Werbetafel katapultieren. Je mehr Stuntmanöver ihr unterwegs hinlegt, und je mehr Knochen zu Bruch gehen, desto mehr Punkte rasseln auf das Konto nieder. Dummerweise sieht das Ganze mistig aus (vom Charme der TV-Vorlage kommt mal so gar nichts rüber), spielt sich fürchterlich hakelig, ist in Sachen Erklärungen und Tutorials eine Frechheit und hat eine Kollisionsabfrage, die ich so mies seit 10 Jahren nicht mehr erlebt habe. Dröge Minispiele wie Dodge Ball oder Schneeballschlacht runden das eher bescheidene Game ab.

Fazit: Steckt das Geld nicht in die Hose, lasst es lieber in der Dose! Ab 22:15 Uhr erfahrt ihr live, warum!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz