Kurioses - Walmart verkauft Steine statt Konsole

Leserbeitrag
1

Man kann ja fast immer davon ausgehen, dass wenn man ein verpacktes Produkt in einem Geschäft kauft, es letztendlich auch in der Verpackung enthalten ist.

Dies war bei einer Mutter aus Florida anders. Denn laut Meldungen wollte die Frau ihrem 16jährigen Sohn einen neuen Nintendo DS schenken.
Doch als der Junge das Paket öffnete, fand er statt des Handhelds nur eine handvoll Steine vor.

Als die Familie zurück zum Walmart ging, um das ganze zu reklamieren, wandten sich die Verkäufer ab.
Bevor die Presse davon erfuhr, tauschte man es letztendlich um.

Kurios ist aber, dass das selbe Paket schon im Vorfeld einmal von einem Kunden zurückgegeben wurde.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz