Mischen impossible

Leserbeitrag
322

(Frederic) Schnallt Euch an, haltet Euch fest – das temporeichste Duell in der Geschichte von PLAY steht an: Wer wird Uno-Champion 2007?

Mischen impossible

Uno: Drei Buchstaben, eine Legende. Dieses Spiel hat wohl jeder schon mal ausprobiert. Als es 1972 erschien hätte wohl niemand gedacht, dass diese Idee zum Verkaufsknüller werden könnte.

Die Zeiten ändern sich, die Spielindustrie entwickelt sich weiter und deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass nun die portable Version “Uno 52″ für den DS in den Läden steht. Vio und Gregor zocken heute eine Runde gegeneinander, und dann wird sich zeigen wer das flinkere Händchen hat!

Nehmt die Sendung doch einfach mal zum Anlass Euer altes Uno-Spiel rauszukramen. Setzt Euch mit Freunden oder Familie zusammen und zockt eine Partie. Damit es nicht langweilig wird haben wir auch noch die ultimativen Spiel-Tipps für Euch:

Herausfordern bei +4:
In dieser Spielvariante ‘darf’ die +4 nur dann gelegt werden, wenn der Spieler die aktuelle Farbe nicht bedienen kann. Ist der von der +4 betroffene Spieler der Auffassung, dass die Karte zu unrecht ausgespielt wurde, so kann er den vorherigen Spieler herausfordern. Dieser muss ihm dann durch Vorzeigen der Karten nachweisen, dass er die Farbe tatsächlich nicht bedienen konnte. Kann er dies bestätigen, so muss der herausfordernde Spieler statt 4 nun 6 Karten aufnehmen. Wurde er hingegen überführt, die +4 unrechtmässig ausgespielt zu haben, so muss er selbst die 4 Karten ziehen.

Doppeln:
Wer zwei Karten in der Hand hat, die in Farbe und Rang identisch sind, kann gleich beide ablegen.

Action Uno:
Für bestimmte Zahlenwerte kann eine Zusatzfunktion festgelegt werden: Wird zum Beispiel eine drei gespielt müssen alle Mitspieler aufstehen bzw. Karten ablegen und in die Hände klatschen oder mit einer Hand auf den Kartenstapel in der Mitte schlagen (Achtung: Verletzungsgefahr!) o. ä. Die Person, die die Aktion als Letzte durchführt oder komplett schläft, zieht eine Strafkarte. Ebenso sind Aktionen einzig für den ausspielenden Mitspieler möglich, an die er sich erinnern muss, während alle anderen aufpassen und sofort auf die Strafkarten bestehen, wenn er es vergisst.

Dumme Fragen:
Während des gesamten Spiels sind Fragen verboten. Stellt jemand jedoch eine Frage, egal ob im Spielzusammenhang oder nicht, muss dieser eine Karte ziehen. Da dieser das oft nicht bewusst mitbekommt kann ihm auch ein Mitspieler eine Karte geben. Einzig legitime Fragen sind diejenige, um zu erfahren, warum man eine Karte bekommt. Diese Variante ermöglicht auch, dass Spieler, die bereits alle Karten abgelegt haben wieder im Spiel sind.

Weitere Varianten findet Ihr auf der Wikipedia-Seite in den Related Links!

Nicht verpassen: Heute heißt es wieder Rätselraten bei PLAY! Sahnt wieder Top-Gewinne ab Wie immer geben wir Euch vier Hinweise zu vier Lösungswörtern, die zusammen einen Satz ergeben. Postet Eure Lösung schnellstmöglich in den zugehörigen Thread!

Wie findet Ihr Uno? Was haltet Ihr von Gesellschaftsspielen? Oder zockt Ihr nur noch virtuell? Postet uns Eure Meinung in die COMMENTS!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz