Nintendo DS - 20 Prozent der Käufer sind Wiederholungstäter

Leserbeitrag
18

Mit über 81 Millionen weltweit verkauften Nintendo DS fragt man sich früher oder später, von wem die ganzen Handhelds in Zukunft gekauft werden sollen.

Mithilfe einer Marktforschungsstudie fand Nintendo nun heraus, dass ganze 20 Prozent der heutigen Käufer eines Nintendo DS ”Wiederholungstäter” seien. Gründe für den erneuten Kauf sind unter anderem die neuen Designs, Farben oder einfach der Verlust des heiß begehrten Handhelds.
Auch wenn der DS den Geist aufgibt, wird schnell für Ersatz gesorgt.

Jesse Divnich, der als Analyst mit der Studie beauftragt war, erwähnte außerdem, dass dank des DSi mit seinen zusätzlichen multimedialen Fähigkeiten die Verkäufe angekurbelt werden sollen.
”Es gibt keinen Zweifel, dass der DSi die Verkäufe in die Höhe treiben wird. In der Vergangenheit wurden selbst durch die Einführung neuer Farben die Verkäufe signifikant gesteigert.”

Abhängig sind die Verkäufe auch vom Preis. Für 179$ sind die Kunden in den USA weniger kauffreudig.

Weitere Themen: Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz