Nintendo DS - iPad hatte keinen Einfluss auf Verkaufszahlen

Leserbeitrag
4

Apple hat erst vor Kurzem den Tablet-Computer iPad veröffentlicht – jedoch vorerst nur in den USA. Dieser ist derzeit so erfolgreich, dass gestern bekannt gegeben wurde, er habe die Millionen-Marke schneller als das iPhone seinerzeit überschritten. Aus diesem Grund wurde spekuliert, dass das Einfluss auf die Verkaufszahlen der anderen Handhelds und Tablet-Computer hätte, doch dem ist anscheinend nicht so. Nintendos Reggie Fils-Aime meinte in einem Interview mit GamesIndustry nämlich Folgendes:

Wir haben noch keinen Einfluss auf unser DS-Geschäft feststellen können. In den ersten drei Monaten des Jahres haben wir zwei neue Verkaufsrekorde mit dem Nintendo DS aufgestellt.
Wir glauben, dass wir mit dem DS bis Ende April die beste Bilanz der ersten vier Monate eines Kalenderjahres aller Zeiten hinlegen werden. Wir sind also sicherlich im Aufwind und ist das ebenfalls – Ich denke, zwei Produkte können auch zur selben Zeit erfolgreich sein.

Weitere Themen: iPad, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz