Zombiejagd auf DS: Touch the Dead

Leserbeitrag
7

(Colin) Nintendos Handheld macht nur Kiddies, Frauen und Schulstreber glücklich? Weit gefehlt! Denn Eidos hat ein Spiel in der Mache, das mit Knuddelkost, Hundehätschelei oder Hirntraining nichts gemeinsam hat. Im Gegenteil: Bei Touch the Dead dürften zuvorderst Killerspieler und andere Action-Sympathisanten glücklich werden.

Zombiejagd auf DS: Touch the Dead

Auch wenn der Titel Streichelkost verspricht, in “Touch the Dead” regiert die nackte Gewalt. In Ego-Ansicht legt sich der geneigte Hardcore-Exorzist mit fauligen Grabbewohnern, fetten Modermutanten und anderem diabolischem Lumpenpack an. Der Stylus scheint dabei als punktgenaue Zielhilfe zu dienen: Ein Treffer mit dem Plastikstift und schon fressen sich Eure Projektile in gegnerische Arme, Beine, Köpfe oder welchen Körperteil Ihr auch immer anvisiert habt. Während die Action auf dem Touchscreen abgeht, dient das obere Display als Auswahlmenü. Hier pickt Ihr unter anderem aus Brechstange, Pistole, Hochfrequenz-MG oder Schrotflinte die passende Wumme für das Zombiemassaker heraus.

Leider ist Hersteller Eidos in Sachen Infos derzeit geiziger als Onkel Dagobert mit seinen Talerchen. Entsprechend können wir Euch an dieser Stelle nichts weiter über “Touch the Dead” verraten – nur dass das Modul im Frühsommer erscheinen soll. Sobald wir mehr wissen, wisst Ihr’s auch – versprochen!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz