Abgespaced: Das PS2-Rollenspiel Rogue Galaxy im First Look

Leserbeitrag
163

(Max) "A Long Time Ago in a Galaxy Far, Far Away…". Nein, liebe "Star Wars" Freunde, die Rede ist nicht nicht vom einem weiteren Lucas Arts-Titel, sondern von einem nicht minder interessanten Spiel, dass ebenfalls in den Weiten des Alls spielt. "Rogue Galaxy" nennt sich das Ganze und wir haben einen Blick auf das Rollenspiel geworfen.

Abgespaced: Das PS2-Rollenspiel Rogue Galaxy im First Look

Während die Japaner schon seit längeren in den Genuss des Science-Fiction-RPGs kommen, blieben bei uns die Bildschirme daheim bislang schwarz. Doch das wird sich in Zukunft ändern: Die Preview-Fassung, die wir heute Abend vorstellen zeigt, dass es die Entwickler mit einer Version hierzulande durchaus ernst meinen. Im Sommer dieses Jahres soll es dann soweit sein, doch vorher solltet Ihr die heutige Sendung keinesfalls verpassen, wenn Ihr Euch einen Ersteindruck über das Spiel verschaffen möchtet.

“Rogue Galaxy” kommt aus dem Hause Level 5, die in der Vergangenheit sowohl für “Dragon Quest VIII”, als auch für die “Dark Cloud-Reihe” verantwortlich waren. Genug Erfahrung also, um sich an einen Rollenspiel-Titel zu wagen, der sich von der scheinbar übermächtigen Konkurrenz à la “Final Fantasy XII” abheben soll.

Ihr schlüpft in die Rolle des 17 Jahren jungen Jester Rogue, der von dem Planeten Rosa stammt. Sein Leben kann man getrost als eintönig beschreiben, weshalb er schon seit längerem davon träumt, in die Tiefen des Alls vorzustoßen. Durch einen glücklichen Zufall geht dieser dann sogar
in Erfüllung. Auf dem Weltraumpiratenschiff Dorgenark wird er schnell ein Teil der Crew und lernt prompt seine ersten Freunde Simon und Steve kennen, die ihn fortan durch das Abenteuer begleiten. Dabei dürft Ihr stets selbst entscheiden, mit welchem Charakter Ihr gerne spielt.

Wie in den bisher erschienen Level 5 Rollenspielen üblich (mit Ausnahme von “Dragon Quest VIII”), kämpft Ihr nicht etwa rundenbasierend auf einer separaten Karte, sondern quasi in Echtzeit direkt auf der Spielwelt. Dadurch entstehen in erster Linie actionreiche, dynamische Kämpfe, die nur beim Einsatz eines Items oder einer Spezielfertigkeit pausieren. Doch wer denkt, dass einzig gutes Reaktionsvermögen für einen Sieg ausreichend ist, der irrt. Spätestens bei den fetten Bossgegner wird Euch klar werden, dass man ohne taktisches Gespür, nicht weit kommt.

Geht Ihr in den Kämpfen oft als Sieger hervor, steigt Ihr rollenspieltypisch Stufen auf und werdet stärker. Dabei lernen Eure Charaktere oftmals nützliche Spezialfertigkeiten, deren Einsatz Ihr nicht scheuen solltet. Ganz nebenbei erhöht sich auch die Stärke Eurer Waffen. Das Resultat liegt auf der Hand: Ihr verteilt mehr Schaden.

Optisch präsentiert sich das Spiel in einem bonbonfarbigen Cell-Shading-Look, wobei in “Rogue Galaxy” einzig die Charaktere in diesem Stil wiedergegeben werden . Diese sind nämlich in den 3D-Landschaften eingebettet und sorgen so für einen sehr guten Gesamteindruck. Erfreulich ist außerdem, dass die Ladezeiten , wie von den Entwicklern versprochen, angenehm kurz sind.

Ihr könnt es nun kaum noch erwarten “Rogue Galaxy” in Aktion zu sehen? Dann schaltet heute Abend um 22.00 Uhr einfach wieder ein, wenn es heißt GIGA\GAMES.

Weitere Themen: Rollenspiel

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz