Eragon angemetzelt

Leserbeitrag
107

(Felix) Fantasyfilme erfreuen sich seit "Herr der Ringe" enormer Beliebtheit. Nach dem "König von Narnia" steht uns mit "Eragon" nun das nächste Spektakel ins Haus. Und wie das eben so ist gibts auch gleich das passende Spiel dazu. Aber taugts was oder wird doch nur wieder Einheitsbrei abgeliefert?

Eragon angemetzelt

Spiele sind oftmals auch einfach Geschmackssache. Was dem einen gefällt muss der andere noch lange nicht gut finden. So werden sich auch sicherlich die Geister an Eragon scheiden. Die Einen werden es lieben wegen seiner Nonstopaction während die anderen dem Spiel Ideenarmut nachsagen werden. Und beide haben sogar recht, denn in dem Hack’N’Slay, das auch stark an das “Herr der Ringe” Spiel aus dem Hause “EA” erinnert, wird gemetzelt und geschnetzelt bis die Schwarte kracht. Allerdings bleibts auch größtenteils bei dem Spielelement. Eine gewisse Monotonität macht sich also schon breit. Um Eure Kampfskills zu verfeinern solltet Ihr nach Möglichkeit Kombos benutzen. Außerdem lernt Ihr im Laufe des Spiels noch magische Fähigkeiten mit denen Ihr Gegner und auch Hindernisse überwinden könnt.

Optisch sieht das Spiel ziemlich gut aus für PS2-Verhältnisse. Nur musikalisch hätte man durchaus etwas mehr erwarten können bei einem Spiel mit so einer Lizenz. Als Spaß zwischendurch taugt das Spiel aber schon, trotz kleinerer Kameraprobleme.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz