Batman: Arkham Asylum - PS3-Version verkaufte sich am besten

Leserbeitrag
5

Das am 28. August erschienene Superheldenspiel Batman: Arkham Asylum gehört zu den besten Spielen dieses Jahres, da unter anderem der Hype um den schwarzen Rächer durch den Film The Dark Night wiederbelebt wurde.

Nun wurde bekannt gegebenen, dass sich von allen drei Versionen – PS3, Xbox 360 und PC – die PS3-Version am besten verkauft hat. Sie wurde nämlich ganze 10.000 Mal mehr verkauft als die Version der Xbox 360. Dies ist schon außergewöhnlich, denn normalerweise ist es immer umgekehrt. Hier könnte der Faktor, dass es für die PS3 exklusive Inhalte gibt, eine große Rolle spielen. Das meint auch ein Analyst der Spielebranche:

Mit Batman wurde bewiesen, dass exklusive Inhalte eine große Rolle dabei spielen, die Verkäufe eines Titels für eine bestimmte Konsole zu erhöhen. Wenn man die zusätzlichen Verkäufe der PS3-Version berechnet, das auf die globale Ebene hochrechnet, dann kommt man zu dem Schluss, dass Sony durch den exklusiven Inhalt wahrscheinlich zwei Millionen Dollar mehr an Lizenzgebühren verdient hat.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Version, Batman - Arkham Asylum

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz