Bayonetta - Frame-Kampf zwischen Xbox360 und PS3

Leserbeitrag
11

Auch, wenn die Urstreiter des aktuellen Konsolenkrieges, langsam aus dem ewigen Konflikt zwischen Xbox 360 und Playstation 3 herausgewachsen sind, folgt regelmäßig zu jeder Neuerscheinung der aufreibende Grafikvergleich.

Aktuellster Vergleich zum God of War Klon, Bayonetta, bietet jedoch, neben all den Screenshot und Videovergleichen, eine ganz neue Variante, der ”sinnvollen” Pfennigfuchserei.
So wurde bei Bayonetta nicht die grafische Qualität von Spielszenen verglichen, sondern die jeweilige Framerate während verschiedener Spielsituationen.

Demnach hat die Xbox 360 Version ein relativ solides Bildwiedergabeverhältnis von 52 Bildern die Sekunde, welches bei starken Kampfszenen lediglich auf obere 30er Bereiche sinkt. Die Playstation 3, häufig im Nachteil bei direkten Spielvergleichen solcher Art, führt im normalen Geschehen eine Framerate bei etwa 30 fps und stürzt bei heftigem Treiben auf dem Bildschirm auf magere 20 Bilder die Sekunde herab.

Zu Gunsten von Sony sollte noch erwähnt werden, dass die Portierung der Playstation 3 Version von Sega selbst in die Hand genommen wurde und nicht von den PS3-erfahrenen Programmierern aus dem Hause Sony.

Genauere Zahlen und eine gelungene Statistik findet ihr unter dem Quelllink.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Xbox 360, Bayonetta

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz